UNSER VEREIN

Der MFC Zwaring befindet sich etwa 20 km südlich von Graz in der Gemeinde Zwaring-Pöls. Der Platz verfügt über eine 150x27m lange Graspiste, 12V Stromversorgung, Clubcontainer mit Küche und WC, einen eigenen Brunnen, Grillplatz, ausreichend Parkplätze und ist für Verbrenner - sowie Elektro-Modelle zugelassen.


Die Vereinschronik des MFC ZWARING

Im Jahre 1968 beschlossen einige Modellflieger aus dem Raum Köflach, Bärnbach, Voitsberg und Rosental, einen eigenen Club zu gründen.

 

Unter dem Namen MBC-KÖFLACH war dieser Club fortan eine Baugruppe des ASKÖ und organisierte sich nach dessen Statuten.

 

Erster Obmann und wichtigstes Gründungsmitglied war Heinz Rollett.

 

Acht Jahre nach der Gründung, also 1976, übernahm Hubert Richter die Obmannschaft; Heinz Rollett wurde Kassier.

 

Unter der Obmannschaft von Hubert Richter wuchs der MBC- KÖFLACH zu einem der erfolgreichsten österreichischen Modellfliegerclubs. Hubert -Bertl- Richter ist es gelungen, in Zwaring ein passendes Gelände zu finden und dieses langfristig für unsere Zwecke zu sichern.

 

Für die Segelflieger kam zum Hangfluggelände am Kemetberg im Jahr 1982 noch der Hang beim Hochbauern in Graden dazu, sodass den Vereinsmitgliedern seither zwei Hangflugmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

 

Franz Klampfl, der bisherige Obmann- Stellvertreter, übernahm im Jahr 1992 in turbulenter Stimmung die Obmannschaft und unter seiner Leitung wurde der MBC- KÖFLACH im Jahre 1993 ein eigenständiger Verein.

 

Seit 1993 heißt der Verein MBC- KÖFLACH / ZWARING.

 

Dem alten, gammeligen Autobus, der uns als Clubhütte diente, folgte ein schönes Clubhaus nach, dessen äußeres Erscheinungsbild wesentlich vom Obmann Klampfl eigenhändig gestaltet wurde.

 

Seither wurden die Einrichtungen am Flugplatz ständig erweitert. So verfügt der Verein nun über einen Brunnen, ein WC, sowie eine Solaranlage mit der eine Ladestation für Elektroflugzeuge versorgt wird.

 

Auf Grund der zunehmenden Größe der Modellflugzeuge entschloss sich der Verein im Jahr 2004, die Landepiste zu vergrößern. Nach unzähligen schweißtreibenden Arbeitsstunden erstrahlte die Piste in einem neuen Glanz. Sie hat jetzt eine stattliche Größe von 150 x 27 m .

 

Im Jahr 2008 kam es zu einem Vorstandswechsel. Kainz Dieter übernahm die Obmannschaft und der Verein wurde ein wenig umgestaltet. Nach einer längeren, gezwungenen Flugpause im Frühjahr/Sommer 2009, wurde im Winter 2009/2010 der Flugbetrieb wieder aufgenommen. Der Flugplatz Zwaring konnte durch den Einsatz des Vorstandes und Zusammenarbeit mit der Gemeinde Zwaring in Sondernutzung Modellflug umgewidmet werden. Auf Grund dieser Umwidmung kam es auch zur Änderung des Vereinsnamen in MFC-Zwaring



 

E-Mail: verein@mfc-zwaring.at

Telefon: +43 (0)650 65 75 671

Counter